Senioren: Eintracht Kornelimünster - GW Lichtenbusch

Geschrieben von Yannic Schumacher am . Veröffentlicht in 1. Mannschaft

Nach vier Punkten aus den letzten zwei Spielen und vorallem dem Big-Point der letzten Woche, mit dem späten Erfolg gegen Fortuna Weisweiler, tritt unsere Erste diesen Sonntag zum letzten Spiel vor der Winterpause in Kornelimünster an. Bei unserem Lokalrivalen stellt sich unsere Mannschaft auf ein umkämpftes Spiel ein, in dem letztendlich jeder Prozentpunkt den Unterschied machen kann.

Daher sind alle Unterstützer unseres Vereins herzlich eingeladen unsere Mannschaft auf dem Weg zu den wichtigen 3 Punkten zu unterstützen! Anstoß wird um 14:30 Uhr auf dem Kunstrasen am Romerich sein.

Auf geht's SCL!

Erste gelingt der Saisonstart

Geschrieben von Michael Dannhauer am . Veröffentlicht in 1. Mannschaft

Am Ende gab es trotz durchgehend grau-trüber Wetterlage nur strahlende Gesichter. Mit einem 3:2  Sieg gegen Rhenania Richterich gelang unserer ersten Mannschaft ein erfolgreicher Saisonstart.

Nach einer Vorbereitung, die einerseits geprägt war von der Integration der Neuzugänge sowie den aufrückenden A-Jugendlichen und andererseits vom üblichen Kommen und Gehen vom und in den Urlaub, war man gespannt, wie sich die Mannschaft beim ersten Punktspiel präsentieren würde. Insgesamt verlief das Spiel so wie die Vorbereitung: Die Mannschaft konnte sich sukzessive steigern und am Ende die volle Punkte einfahren.

Erste spielt meisterlich, Zweite meistert Spiel, Alte Herren spielen altmeisterlich mit Jungspunden

Geschrieben von Michael Dannhauer am . Veröffentlicht in Senioren

Pfingsten ist das Fest des Heiligen Geistes. Auch im Fußball ist es üblich, regelmäßig unterschiedliche Geister zu beschwören. Viele schwören auf den berühmten Teamgeist, ohne den eine Mannschaft nicht erfolgreich sein könne. Fehlt der Teamgeist, beschwört man häufig den Geist eines bestimmten Ortes, so wie derzeit der HSV mittels des Geists von Malente hofft, einen anderen, extrem unheilvollen Geist zu vertreiben – das Abstiegsgespenst. In dem für unsere Seniorenmannschaften sehr entspannt verlaufendem Saisonfinale kommt man bislang jedoch vollkommen ohne Geisterbeschwörung aus.

Senioren erwischen gebrauchten Tag, A-Junioren brauchen ganzen Tag – Rund 100 Lichtenbuscher machen das Kreispokalfinale zu einem echten Erlebnis

Geschrieben von M.Dannhauer am . Veröffentlicht in Senioren

Der Mai ist bekanntlich der Monat der Feiertage. Dem wollte auch der SC Lichtenbusch Rechnung tragen. Daher stand das vergangene Wochenende ganz im Zeichen des Kreispokalfinals der A-Junioren, bei der man ein tolles Spiel, eine tolle Mannschaft und einen tollen Abschied der A-Jugendlichen feierte. Auch die Senioren feierten, leider nicht auf dem Platz. Während die eine Hälfte der Spieler das lange Wochenende zu diversen Kurztrips unterwegs war, spielten die Verbliebenen so, als müssten sie sich noch von diversen Vatertagsfeierlichkeiten erholen.

Erste mit dreifachem Muttertagsgeschenk, Zweite dreht an der falschen Mutter, Dritte als brave Muttersöhne, A-Junioren lassen Vatertag auf Muttertag fallen, Alte Herren spielen wie ihre Mütter

Geschrieben von Michael Dannhauer am . Veröffentlicht in Senioren

Brav, edel, zuvorkommend und lieb, so sollen sich Söhne am Muttertag präsentieren. Und weitestgehend gelang das den Söhnen Lichtenbuschs an diesem Wochenende, konnten doch fast alle Teams ihre Punktspiele gewinnen.